Ayurvedische Massage

Die ayurvedische Massage wird mit sehr feinen und wir- kungsvollen Massagetechniken, Griffen und Ausstreichungenausgeführt. Mit warmem Öl wird der Körper mit filigranenMassagegriffen sanft massiert, wobei die Berührungen der verschiedensten Marmapunkte (Vitalpunkte) vitalisierend aufden ganzen Organismus wirken. Die Padabhyanga wirkt sehrberuhigend und ausgleichend bei Kopfschmerzen, Schlaf- störungen, Nervosität und Kältegefühl. Diese Kopfmassage fördert die Durchblutung, lindert dadurch Kopf- bzw. Augen- schmerzen und beugt übermäßigem Haarausfall vor. Sie sorgt für ein strahlendes Aussehen, einen erholsamen Schlaf und stärkt als natürliche Konsequenz das gesamte Immunsystem.