EMS Training

Rundum fit in 20 Minuten

Die drei Buchstaben EMS stehen für elektrische Muskelstimulation und kommt ursprünglich aus der Physiotherapie. Das Training aktiviert verschiedene Muskelgruppen mit Hilfe bioelektrischer Impulse. Einzelne Muskeln und ihre Gegenspieler sowie tieferliegende Muskeln werden gleichzeitig stimuliert. Die natürlichen Muskelreize werden verstärkt, so dass deine Sporteinheit intensiver und effektiver wird. 

In 20 Minuten zum sichtbaren Ergebnis.

So kann in 20 Minuten ein Ergebnis erzielt werden, das intensiver, effektiver und somit schneller zum gewünschten Trainingserfolg führt. 

Wir erarbeiten mit Ihnen Ihren persönlichen Trainingsplan 

EMS Training

Die drei Buchstaben „EMS“ stehen für elektrische Muskelstimulation. Dieses EMS-Training aktiviert die verschiedensten Muskelgruppen mit Hilfe bioelektrischer Impulse. Deine Sporteinheit wird daher noch intensiver und effektiver.

Personal Training

Persönlich und individuell. Auf Anfrage können Sie ein spezielles Outdoor Personal Training anfragen! Funktionales Training mit dem eigenen Körpergewicht! Anfragen und probieren! Das Body und mehr Team geht auf Ihre Wünsche ein.

Faszientraining

Mit dem Training und der Therapie der Faszien wird dem beliebten EMS-Sport und der erholsamen Fußreflexzonenmassage ein komplett neuer Baustein hinzugefügt, der einen Aufenthalt in dem Body und mehr Studio abrunden wird.

Du hast noch Fragen zu deinem Training?
Unsere professionellen Trainer helfen im persönlichen Gespräch gerne weiter - unverbindlich und kostenlos.

Das Ziel vor Augen Die Vorbereitung Warm-up und Training Entspannung

Wichtig ist, dass die Zielstellung für das Fitness Training klar ist. Es ist schließlich ein Unterschied, ob Gewichtsabnahme, Muskelaufbau oder einfach nur körperliche Fitness und Vitalität im Fokus stehen möchten.

Dementsprechend erarbeitet der Personal Trainer gemeinsam mit dir ein perfekt auf sich zugeschnittenes, individuelles Trainingsprogramm – stets unter Berücksichtigung deines aktuellen Trainings- und Gesundheitszustands.

Zuerst wird in die spezielle Funktionswäsche von miha bodytec gewechselt. Wir haben alle möglichen Größen vor Ort. Danach werden die Klettverschluss-Pads für Arme, Beine und Gesäßgurt angelegt.

Um die Leitung der elektrischen Impulse zu verbessern, werden alle diese Utensilien vor dem Anlegen mit Wasser eingesprüht.

Jetzt kann das Training beginnen! Beim ersten Mal fühlen sich die elektrischen Impulse wie eine Unterwassermassage an. Die ersten Übungen sind zum Aufwärmen, dann kommen unter Anleitung des Personal Trainers nach und nach neue Übungen hinzu.

Im Laufe der 20- minütigen Trainingszeit werden die Übungen immer anstrengender – vor allem, weil die Stärke der elektrischen Impulse schrittweise gesteigert wird.

Nach dem Training heißt es erst einmal Trinken, um den Flüssigkeitshaushalt wieder aufzufüllen. Es folgt ein Gespräch mit dem Personal Trainer in dem auf individuelle Anforderungen und Wünsche für das nächste Training eingegangen wird.

Nach dem Training ist vor dem Training: am besten gleich den nächsten Termin vereinbaren. Und keine Angst: Der Muskelkater, der sich ein oder zwei Tage nach dem Training einstellt, vergeht auch wieder!

Häufig gestellte Fragen 

Warum ist EMS-Training so effektiv? Weshalb ist EMS-Training effektiver als Krafttraining

Beim EMS-Training steuert das Trainingsgerät mithilfe von bioelektrischen Impulsen die Muskeln direkt an und übernimmt damit die Arbeit des Gehirns. Durch die Impulse ziehen sich die Muskeln zusammen und ahmen so die Aktivität der Muskulatur unter Anstrengung nach.

Passiert das häufig und intensiv genug, wird der Muskel dicker und kräftiger. Je nach Trainingszustand kann die Intensität des bioelektrischen Impulses gesteigert werden. Damit erhöht sich auch die Wirkung des Trainings. Indem man im Rahmen verschiedener Übungen gegen den elektrischen Impuls drückt, intensiviert sich das Training noch weiter.

Bis zu 18mal höher als bei Krafttraining wirkt der Impuls beim EMS Training auf die Muskulatur! Weiterhin werden neben den tief liegenden Muskelgruppen, die u.a. Beckenboden und Wirbelsäule Stabilität geben, angesprochen. So können mit dieser Trainings Methode gleichzeitig Muskeln in kurzer Zeit aufgebaut, Beschwerden entgegengewirkt und die wichtigsten Figur- und Trainingsziele erreicht werden.

EMS Personal Training ist ein echtes Ganzkörpertraining! Während beim Krafttraining meist die Bewegungen einseitig ausgeführt werden und somit ein Muskelungleichgewicht entstehen kann, ist ein harmonischer Muskelaufbau durch das EMS Training garantiert. Schon 20 Minuten Ganzkörper-EMS Training, bewirken ein Resultat wie 90 Minuten intensivem Krafttraining an Gewichten.

Vorteil Nummer 2: Die geringe Gelenkbelastung – vergleichbar mit wie beim Schwimmen.